Die Rettung des Euro im Detail

Der Hebel ist unrealistisch

Die Idee kam von der Allianz. Der Rettungsschirm ESM soll durch Zusatzgeld von Inverstoren/Finanzgebern aus den freien Kapitalmärkten ergänzt werden. Da diese Finanzgeber aber wissen, dass selbst 1 Billion und mehr nicht ausreichen, die Euroschuldenkrise abzusichern, können sie davon ausgehen, dass sie in Anspruch genommen werden, also für die Schuldnerstaaten haften werden. Würden Sie Geld für eine Firma geben, die kurz vor dem Konkurs steht? Selbst wenn, doch nur zu horrend hohen Zinsen (Ramschstatus der Hebel-Cofinanzierung). Der Hebel ist wieder ein typisches Beispiel für Fehlberatung der Politik, die leider in Finanzfragen sehr unbedarft ist. Warum blickt bei diesem Spiel niemand durch? Der Hebel wird ausbleiben und der Rettungsschirm wird auf 1 Billion € angehoben usw. Italien und Frankreich werden auch mit 3 Billionen nicht zu retten sein.

Zurück