Die Rettung des Euro im Detail

Brexit-Hysterie nicht angebracht

Derzeit wird schon viel über Verschlechterung der Konjunktur durch den Brexit geschrieben. Natürlich handelt es sich dabei um „selffulfilling prophecies“ wie bei allen Konjunkturvorhersagen. Doch werden wir uns bewusst: der Austritt erfolgt erst zum 1.1.19. Bis dahin bleibt im Warenverkehr etc. mit GB alles beim Alten. Noch dazu ist der Antrag noch gar nicht gestellt, wäre der Exit vom Brexit noch möglich bzw. könnte der Antrag noch geschoben werden. Coolness ist Gebot der Stunde. Es gilt „business as usual“. Also auch Konjunkturzukunft ganz normal.

Zurück