Die Rettung des Euro im Detail

Neue Partnerschaften in Europa

Teilhabe, viele persönliche Kontakte und gemeinsame Projekte können die Basis für ein Europa 2020 bereiten, ein Europa mit gleich starker Entwicklung in den meisten Ländern. Es wäre ein Europa von unten nach oben. Freundschaften sichern die unterschiedlichen Kulturen ab, während die Wirtschaft Chancen aus den Unterschiedlichkeiten sucht und zu Innovationen angeregt wird. Das Potential dazu ist viel größer als in den konkurrierenden Nationen USA, China, Indien oder Brasilien.

Dieses Konzept unterstützt den Vorschlag zu Patenschaften zwischen ganzen Nationen mit der Hilfe bei Verwaltungsreformen und zum Aufbau von Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Freiheit. Die Legitimierung aus dem gemeinsamen Europa schafft die Akzeptanz im Lande, während die Angleichung letztlich doch ein großes Europa der gemeinsamen Werte bringt. Ein Wohlstandsfaktor stellt die ungehinderte Mobil- und Internetkommunikation dar, die gerade junge Menschen leicht verbindet.

So dürfen wir nicht aufhören, Schüleraustausche zu fördern, zu organisieren und in die breite Bevölkerung zu tragen. Daraus entstehen Freundschaften fürs Leben. Die gemeinsame Kommunikationssprache bleibt dabei immer ein vorderstes Anliegen, eine Bedingung für die Organisatoren. Tourismus mit Kultur und gegenseitiger Achtung und Anerkennung zu verbinden, stellt die Reiseveranstalter vor immer neue Herausforderungen, aber auch Chancen.

Die Vernetzung von Vereinen und Verbindungen, von Städten und Regionen muss sich fortsetzen, ja verstärken. Dann nehmen extreme Parteien ab und steigt der Dialog an. Gemeinsame Feinde führen zueinander, wie die Aggressivität des IS-Staates, aber auch das NSA-Schnüffel-Desaster, das immer noch ohne Einsicht der Unrechtmäßigkeit seitens der USA steht. Der neue US-Imperialismus durch Big Data und Clouds bedroht Europa. So werden die europäischen Grundrechte neu entdeckt und gestärkt. Das Experiment Europa ist in der Welt einmalig. Es stellt die Grundlage einer neuen Weltordnung dar, die nicht aus dem US-Großkapital kommt. Das TTIP-Abkommen fördert einen sehr lehrreichen Dialog zwischen den zwei wichtigsten Wirtschaftsblöcken der Welt.

Zurück